kortizes.de

09. 06.

Götter, Gräber und Phantasten – Warum die Archäologie keine UFOs braucht

Live-Online-Vortrag von Mirko Gutjahr im Rahmen der Kortizes-Reihe "Vom Reiz des Übersinnlichen", Beginn: 19:30 Uhr

Glühbirnen in der Antike? UFO-Landeplätze in Peru? Pyramiden auf dem Balkan? Glaubt man Autoren wie Erich von Däniken oder TV-Serien wie »Ancient Aliens«, dann verheimlichen uns die Archäologen die wichtigsten Funde der Menschheit. Denn die monumentalen Bauten der Vergangenheit stammen demnach nicht von den damaligen Menschen, sondern seien in Wirklichkeit von Außerirdischen oder Dimensionsreisenden errichtet. Von diesen und anderen unhaltbaren Vorstellungen berichtet der Archäologe Mirko Gutjahr in seinem Online-Vortrag, der im Rahmen der Kortizes-Veranstaltungsreihe (u.a. in Kooperation mit der Giordano-Bruno-Stiftung) stattfindet. (weiter...)

12. 06.

Ein Evolutionsweg für Düsseldorf

4 Milliarden Jahre auf 400 Metern - offizielle Eröffnung im Nordpark

Düsseldorf wird um eine Attraktion reicher: Am Freitag, dem 12. Juni um 11:00 Uhr eröffnen der Düsseldorfer Aufklärungsdienst e.V. und das Aquazoo-Löbbecke-Museum einen Evolutionsweg im Nordpark, der die mehr als 4 Milliarden Jahre lange Geschichte des Lebens auf 400 Metern abbildet. (weiter...)

07. 07.

Online-Vortrag: Aufklärung im Verschwörungsdickicht

Von Antisemitismus bis Alternativmedizin - Livestream mit Giulia Silberberger auf dem gbs-YouTube-Kanal - Beginn: 19:00 Uhr

Verschwörungsideologien, rechtes Gedankengut und Antisemitismus gehen Hand in Hand. Doch nicht immer ist Judenhass offen als solcher erkennbar und verbirgt sich nicht selten hinter alternativmedizinischen Angeboten. Ob Impfgegner, Homöopathen oder Anhänger der Germanischen Heilkunde – sie alle eint der Glaube an Geheimbünde und eine jüdische Weltverschwörung, die die Politik und die Pharmakonzerne beherrscht. Ein Glaube, der nicht zuletzt durch alternativmedizinische Social Media-Gruppen immer mehr in der Mitte der Gesellschaft ankommt. (weiter...)

15. 08. - 23. 08.

DA! Art-Award – Düsseldorfs erster säkularer Kunstpreis

Vernissage mit den nominierten Werken in Düsseldorf

Der "DA! Art-Award", der im 2-Jahres-Turnus vom Düsseldorfer Aufklärungsdienst vergeben wird und mit insgesamt 7.000 Euro dotiert ist, will Künstlerinnen und Künstler inspirieren, sich kritisch mit Religion und Irrationalismus auseinanderzusetzen. Die nominierten Werke werden der Öffentlichkeit in einer einwöchigen Ausstellung (Sa. 15.08. - So. 23.08.20) im Düsseldorfer Stadtmuseum präsentiert. (weiter...)

Foto: Udo Ungar

18. 08.

Fakten, Fakes und gefühlte Wahrheiten: Warum es uns so schwerfällt, rational zu sein

Vortrag und Diskussion mit Dr. Michael Schmidt-Salomon in Düsseldorf

Wir alle leben in unseren Filterblasen und designen die Wirklichkeit nach unseren Erwartungen, so borniert sie auch immer sein mögen. Michael Schmidt-Salomon untersucht in seinem Vortrag die Gründe dafür, warum es uns so schwerfällt, rational zu sein, warum wir uns nur so ungern eines Besseren belehren lassen, und wie wir es vielleicht doch schaffen können, unsere Fehleinschätzungen und gefühlten Wahrheiten zu überwinden. (weiter...)